Direkt zum Inhalt springen
Aktuelles

Gemeinderat-News

Bauabrechnungen

Die Bauabrechnungen für die Pavillonschule, das Schulhaus Bünz sowie die Bau- und Nutzungsordnung werden der nächsten Gemeindeversammlung zur Beschlussfassung unterbreitet. Währenddem bei den beiden Schulhäusern die Kosten voraussichtlich eingehalten werden können, wird bei der BNO infolge der umfangreichen Verfahren eine grössere Kostenüberschreitung resultieren.

Massnahmenplan Hochwasserschutz

Die Ereignisanalyse und Erarbeitung von Massnahmenvorschlägen wurde am vorletzten MöWi-Samstag vorgestellt. Der Bericht ist fertiggestellt und mit dem Kanton diskutiert. Es wird beabsichtigt, duch eine Offenlegung und Verlegung des Hintergrabens das im Hochwasserfall aus der Landwirtschaftsfläche zufliessende Oberflächenwasser zu fassen und der Bünz zuzuleiten. Mit der Massnahme wird der Hochwasserschutz im östlichen Bereich von Möriken sichergestellt. Als nächster Schritt wird das Vorprojekt aufzeigen, ob diese Ziele erreicht werden können.

Beförderungen in der Feuerwehr Chestenberg

Die Gemeinderäte Holderbank, Niederlenz und Möriken-Wildegg haben per 1. Januar 2019 folgende Beförderungen vorgenommen und gratulieren an dieser Stelle nochmals herzlich:

Vajithan Somasundaram, Wildegg, zum Leutnant
Kevin Buholzer, Holderbank, zum Korporal
Pascal Hüssy, Möriken, zum Korporal
Pascal Jaquier, Niederlenz, zum Korporal
Dominik Kober, Niederlenz, zum Korporal
Philipp Muggli, Niederlenz, zum Korporal
Samuel Schärer (jun.), Möriken, zum Korporal
Janine Schenker, Möriken, zum Korporal
 

Bauarbeiten am Lindengässli beendet

Die Bauarbeiten zwischen Lindenstrasse und Aarauerstrasse sind abgeschlossen. Die bisher namenlose Verbindungsstrasse wurde auf den Namen "Lindengässli" getauft.

Strategische Ausrichtung der Regionalen Technischen Betriebe

Die Gemeinderäte Möriken-Wildegg und Niederlenz befassen sich als Verbandsgemeinden periodisch mit der strategischen Ausrichtung der RTB. Die RTB soll als Unternehmen langfristig eigenständig und unabhängig bleiben können. Innerhalb der eingesetzten Steuerungsgruppe werden verschiedeneThemen diskutiert und überprüft (erstmals seit der Gründung vor 17 Jahren): Zukünftige Herausforderungen im Markt, Eigentümerstrategie, Rechtsform, Neubewertung der Anlagen etc. Innerhalb der Eigentümerstrategie werden vor allem politische, unternehmerische, wirtschaftliche, soziale und ökologische Punkte diskutiert. Die Gemeinderäte Niederlenz und Möriken-Wildegg werden voraussichtlich im Frühjahr 2019 zu einer Informationsveranstaltung einladen und über Erkenntnisse und Schlussfolgerungen informieren.

Personelles

Für die Abteilung Steuern konnten zwei neue Mitarbeiterinnen gewonnen werden. Es sind dies Sandra Moor und Chiara Huber.
Leider verlässt uns Daria D'Alessio per 31. Januar 2019 in Richtung Gemeinde Jonen. Für den Einsatz dankt der Gemeinderat herzlich und wünscht am neuen Arbeitsort alles Gute. Ihre Stelle als Einwohnerkontrollführerin und Sachbearbeiterin Kanzlei wurde zur Wiederbesetzung ausgeschrieben.
Vanessa Gut, welche die Lehre im Sommer erfolgreich beendete, ist noch bis Ende 2018 beim Gemeindebüro angestellt. Ab Januar wird sie in Buchs eine neue Stelle antreten. Für den Einsatz dankt der Gemeinderat herzlich und wünscht am neuen Arbeitsort alles Gute.
Im Sommer hat Cedric Hänni die Lehre bei der Gemeindeverwaltung begonnen. Die Lehrstelle, welche im Sommer 2019 beginnt, wurde an Dario Heimgartner vergeben.
Per 30. November 2018 hat Sarah Fehr die Bibliothek verlassen. Für den Einsatz dankt der Gemeinderat herzlich und wünscht am neuen Arbeitsort alles Gute. Die Stelle konnte wiederbesetzt werden durch Yvonne Fankhauser, Möriken.

Gemeindeversammlung hat sämtlichen Traktanden zugestimmt

Die Gemeindeversammlung vom 19. November 2018 hat sämtlichen Traktanden zugestimmt. Es sind dies:

Einwohnergemeinde-Versammlung

  1. Genehmigung des Protokolls vom 15.06.2018
  2. Genehmigung des Budgets 2019
  3. Genehmigung eines Verpflichtungskredits von CHF 650'000.-- für die Planung der ÖV-Drehscheibe und den Gestaltungsplan am Bahnhof Wildegg
  4. Genehmigung eines Verpflichtungskredits von CHF 1'980'000.-- für die Sanierung des Schwimmbads
  5. Genehmigung eines Verpflichtungskredits von CHF 80'000.-- für die Planung der energetischen Sanierung des Berghauses Bettmeralp
  6. Genehmigung eines Verpflichtungskredits von CHF 1'331'000.-- für die Sanierung der Strasse inkl. Strassenbeleuchtung und Kanalisation am Eichliweg, Hermenweg und Ahornweg

Ortsbürgergemeinde-Versammlung

  1. Genehmigung des Protokolls vom 15.06.2018
  2. Genehmigung des Budgets 2019

Die Referendumfrist läuft am 24. Dezember 2018 ab. Der Gemeinderat wird über die Ausführung der zahlreichen Projekte wieder informieren. Die nächsten Gemeindeversammlungen finden am 14. Juni und 25. November 2019 statt.

 

Neue Sitzbänke vor dem Gemeindehaus

Aus Anlass des 150-Jahre Jubiläums hat die Hypothekarbank Lenzburg der Gemeinde zwei Bankgarnituren geschenkt. Diese wurden vor dem Gemeindehaus aufgestellt.

Massnahmenplan Unicef bald umgesetzt

Der Massnahmenplan für die Jahre 2017 bis 2020, welcher notwendig ist, um das Label der kinderfreundlichen Gemeinde zu behalten, ist zur Hälfte umgesetzt. Für 2019 sind weitere Projekte vorgesehen, u.a. ein Überblick über die Schulwegsicherheit und die Strassenquerungen.