Direkt zum Inhalt springen

Walderlebnispfad Chestenberg

Der Chestenberg ist ein bewaldeter Hügelzug im Kanton Aargau. Er gehört zum Kettenjura, erstreckt sich über eine Länge von drei Kilometern in West-Ost-Richtung und erreicht eine Höhe von 647 m. ü. M. An den Flanken des Chestenbergs befinden sich zwei Schlösser: im Westen das Schloss Wildegg, im Osten das Schloss Brunegg. Vom 1. bis zum 9. Jahrhundert v. Chr. existierte auf dem Chestenberg eine bronzezeitliche Höhensiedlung.

Warum der Chestenberg diesen Namen trägt, kann nicht genau nachgewiesen werden. Was aber mit Sicherheit gesagt werden kann, ist, dass - nachträglich gepflanzte - Kastanienbäume nicht für die namensgebende Rolle herbeigezogen werden können. Eher kommen die sprachlichen Ableitungen vom alemannischen "castellum" für Burg oder "Chestel", das gemäss einem alten Ortsnamenbuch des Kantons Bern ein "steiles Waldstück" bezeichnet, infrage. Die Herkunft des Namens "Chestenberg" kann also nicht mit Sicherheit einer bestimmten Quelle oder Theorie zugeordnet werden. Wir überlassen es daher jedem Einzelnen, sich die passende Deutung auszusuchen.

Route Walderlebnispfad [pdf, 1.8 MB]