Direkt zum Inhalt springen
Natur

Bünzaue Möriken

Starke Niederschläge haben die Bünz am 12./13. Mai 1999 über die Ufer treten lassen und Topographie und Nutzungsmöglichkeiten zwischen Bahndamm in Othmarsingen und dem Schwimmbad in Wildegg derart stark verändert, dass die früheren Verhältnisse nicht wieder hergestellt werden konnten. Dafür soll eine Bachaue entstehen, in welcher der Bach mäandrieren und Geschiebe umlagern kann und darf. Das Bundesamt für Umwelt, Wald und Landschaft (BUWAL) anerkannte die Bünzaue bereits im August 2000 als Auengebiet von nationaler Bedeutung.

Bünzaue Möriken [pdf, 2.7 MB]