Direkt zum Inhalt springen
Natur

Aue Wildegg - Brugg

Zwischen Wildegg und Brugg hat sich der Fluss durch den Jura gefressen und eine neue Landschaft gestaltet. Was wir heute als breite Ebene erleben, ist das Ergebnis jahrhundertelanger Abtragung und Auffüllung durch Bäche und Flüsse.
Die Schlösser Wildegg, Wildenstein, Habsburg, Altenburg, der Bötzberg mit Linner Linde und Vierlinden und die Eisenbahnbrücke bei Brugg bilden die Eckpunkte der einmaligen Landschaft. Das Thermalbad Schinznach Bad, die Zementindustrie, Siedlungen und der Weinbau setzen weitere Akzente. Wirtschaft, Kultur und Natur sind eng miteinander verflochten.
Das Auengebiet Wildegg-Brugg erstreckt sich entlang dem Aarelauf von der Brücke in Wildegg bis zur Eisenbahnbrücke in Brugg. Es umfasst auf einer Fläche von 314 ha den Stausee und Flusslebensräume mit Kiesinseln, Auenwäldern und Seitengewässern.