Direkt zum Inhalt springen

Kinder

Die Gemeinde Möriken-Wildegg darf sich ab sofort kinderfreundlich nennen und wird von UNICEF Schweiz mit dem Label «Kinderfreundliche Gemeinde» zertifiziert. Die Auszeichnung steht für die Bestrebungen einer Gemeinde, die Anliegen und Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen zu berücksichtigen und ihr Lebensumfeld kinderfreundlicher zu gestalten.

Im Rahmen eines Kinderfestes mit offizieller Einweihungsfeier der neu sanierten Pavillonschule Wildegg übergab Elsbeth Müller, Geschäftsleiterin von UNICEF Schweiz, der Gemeinde am Abend des 27. September 2017 persönlich die Auszeichnung. Sie beglückwünschte die Gemeinde zu ihrem grossen Engagement: «Möriken-Wildegg hat nicht nur die Wichtigkeit und Tragweite der Kinderfreundlichkeit erkannt, sondern setzt sich auch aktiv mit konkreten Massnahmen dafür ein. Dazu möchte ich Ihnen ganz herzlich gratulieren!»