Direkt zum Inhalt springen

Historische Schlosswanderung in Zusammenarbeit mit Museum Aargau

Wanderung mit Museumsführung

Schon auf dem Weg von Wildegg nach Lenzburg wandern die Teilnehmenden an mehreren Zeugen aus der Vergangenheit vorbei, wie z.B. an einem alten Industriekanal oder dem Römischen Theater. Nach dem teilweise sonnigen Bünztal geht´s weiter durch schattigen Wald bis Lenzburg. Nur ein kurzer Anstieg und man ist schon auf dem imposanten Schloss Lenzburg, wo eine interessante Führung wartet.

Strecke: 9.2 km
Leistung: Aufstieg 230 m, Abstieg 84 m
Verpflegung: aus dem Rucksack
Wanderleitung: Annebeth Ott, Telefon: 062 897 12 78 / 079 327 12 79
Bemerkung: Der Weg vom Schloss zum Bahnhof ist gut markiert und beträgt ca. 30 Minuten. Die Wanderung wird bei jeder Witterung durchgeführt.

Rahmenprogramm:
Das Schloss Lenzburg benötigte eine Bauzeit von rund 900 Jahren. Danach wandelte sich die Burg von der Grafenresidenz zum Amtssitz Berner Landvögte bis hin zum privaten Heim reicher amerikanischer Familien. Man erfährt, wie auf dem Schloss Lenzburg Ritter, Landvögte und Reiche wirklich gelebt haben. Die Teilnehmenden begegnen auch dem kärglichen Dasein von Gesinde und Gefangenen. Ausserdem erhält man im Wohnmuseum und in der Ausstellung zum Rittertum einen Überblick über die tausendjährige Geschichte und lernt bedeutende Personen und ausgewählte Objekte kennen.

Besammlung: 09.55 Uhr, Bahnhof Wildegg
Wanderzeit: 2 Stunden 30 Minuten
Endpunkt: ca. 14.30 Uhr, Schloss Lenzburg

Veranstaltungsort

Bahnhof
5103  Wildegg

Weitere Information

Teilnehmerzahl auf 50 Personen beschränkt. Anmeldung erforderlich bis spätestens Montag 13. Mai 2019 unter der Telefonnummer: 062 723 89 63 oder per E-Mail: info@aargauer-wanderwege.ch.

Organisator

Verein Aargauer Wanderwege