Kostenbeteiligung Landumlegung Gebiet Sandacker

Der Gemeinderat Möriken-Wildegg hat gestützt auf § 78 Abs. 1 lit. b des Gesetzes über Raumplanung, Umweltschutz und Bauwesen (BauG) sowie § 11 der Verordnung über Landumlegung, Grenzbereinigung und Enteignung (LEV) für die Landumlegung "Sandacker" den Beschluss zur Kostenverteilung gefasst. Die entsprechende Abrechnung liegt vom 06.07. bis 06.08.2018 in der Gemeindekanzlei während der ordentlichen Bürozeit zur Einsichtnahme auf.

Gegen diese Akten können die vom Landumlegungsverfahren betroffenen Grundeigentümer innerhalb der Auflagefrist Einsprache erheben. Einsprachen sind schriftlich einzureichen und haben einen Antrag und eine Begründung zu enthalten.


Meldung druckenText versendenFenster schliessen